Eishockey NHL
Seidenberg gewinnt "deutsches Duell" gegen Sturm

Dennis Seidenberg hat in der NHL das erste "deutsche Duell" des Jahres gewonnen. Der Verteidiger feierte mit den Philadelphia Flyers einen 1:0-Auswärtssieg bei den Boston Bruins von Marco Sturm.

Eishockey-Nationalspieler Dennis Seidenberg hat mit den Philadelphia Flyers in der nordamerikanischen Profiliga NHL das erste "deutsche Duell" des Jahres für sich entschieden. Der Verteidiger setzte sich mit seinem Team denkbar knapp mit 1:0 bei den Boston Bruins von Marco Sturm durch. Philadelphia festigte mit dem sechsten Sieg aus den letzten sieben Partien seine Tabellenführung in der Atlantic Division.

Mann des Tages war Flyers-Torhüter Antero Niittymaki. Der Finne parierte sämtliche 27 Schüsse der Bruins und verbuchte damit den zweiten Shutout seiner Karriere. Auch Sturm, der auf eine Eiszeit von 18:38 Minuten kam, scheiterte bei einem Versuch im ersten Drittel am überragenden Goalie. Auf der Gegenseite sorgte Jeff Carter in der 27. Minute für den einzigen Treffer der Partie, in der Seidenberg 14:16 Minuten auf dem Eis stand.

Schwarzer Tag für Schubert und die Senators

Eine deftige Pleite musste derweil Christoph Schubert mit den Ottawa Senators hinnehmen. Das beste Team der Liga kassierte beim 3:8 gegen die Atlanta Thrashers seine höchste Niederlage der Saison. Wazeslaw Kozlow kam auf drei Treffer und eine Vorlage, Schubert fiel bei seiner Spielzeit von knapp sieben Minuten nur durch eine Strafzeit wegen Stockschlags auf.

Die Vancouver Canucks unterlagen derweil ohne den Deutschen Sven Butenschön mit 1:4 bei den St. Louis Blues.

Der Spieltag in der Übersicht:

Boston Bruins - Philadelphia Flyers 0:1, Calgary Flames - Chicago Blackhawks 3:2, New York Islanders - Tampa Bay Lightning 1:2, Atlanta Thrashers - Ottawa Senators 8:3, Toronto Maple Leafs - Pittsburgh Penguins 3:2 n.V., St. Louis Blues - Vancouver Canucks 4:1, Los Angeles Kings - Dallas Stars 3:2 n.V.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%