Eishockey NHL
Seidenberg siegt, Goc und Ehrhoff gehen leer aus

Freud und Leid bei den deutschen Legionären in der NHL: Während Dennis Seidenberg mit den Phoenix Coyotes 3:2 gegen Nashville gewann, gab es für San Joses Marcel Goc und Christian Ehrhoff eine 0:1-Pleite gegen Dallas.

Die Phoenix Coyotes scheinen in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL endlich in Fahrt zu kommen. Die so schlecht in die Saison gestartete Truppe aus Arizona feierte beim 3:2 gegen die Nashville Predators bereits den dritten Sieg in Folge und hat mit nun 20 Punkten in der Western Conference die St. Louis Blues (17) und Columbus Blue Jackets (16) hinter sich gelassen. "Alle von uns können Hockey spielen, es ist einfach eine mentale Sache", sagte "Kojote" Patrick Fischer, der gegen Nashville, immerhin drittbestes Team im Westen (36 Punkte), den Siegtreffer erzielte. Zuvor hatten Oleg Saprykin und Yanic Perreault die 2:0-Führung der Predators durch Steve Sullivan und Alexander Radulow ausgleichen können. Phoenix´ deutscher Verteidiger Dennis Seidenberg bot in seinen 13:24 Minuten Eiszeit eine gute Leistung.

Weniger erfreulich verlief derweil der Arbeitstag für die deutschen Legionäre in Diensten der San Jose Sharks. Nach zuvor fünf Siegen in Folge gab es für Marcel Goc und Christian Ehrhoff beim 0:1 gegen die Dallas Stars wieder eine Niederlage. Den entscheidenden Treffer erzielte Mike Modano bereits im ersten Drittel. Ehrhoff stand 19:15 Minuten auf dem Eis, Goc brachte es auf 12:22 Minuten. Mit 40 Zählern sind die Sharks aber hinter den Anaheim Ducks (46) weiter zweitbestes Team im Westen.

Der deutsche Eishockey-Nationalspieler Marco Sturm hatte mit seinem fünften Saisontor in der nordamerikanischen Profiliga NHL maßgeblichen Anteil am 6:5-Erfolg seiner Boston Bruins bei Rekordmeister Montreal Canadiens. Der Ex-Landshuter traf in der 19. Minute zur 2:1-Führung. Den Siegtreffer für Boston erzielte Brad Stuart in der 59. Minute.

Die Bruins belegen trotz ihres 13. Saisonerfolges mit 28 Punkten weiter den letzten Platz in der Southeast Division, haben aber nur zwei Zähler Rückstand auf den achten und letzten Play-off-Platz der Eastern Conference.

Der Spieltag in der Übersicht:

Montreal Canadiens - Boston Bruins 5:6, Phoenix Coyotes - Nashville Predators 3:2, Vancouver Canucks - Edmonton Oilers 0:4, Dallas Stars - San Jose Sharks 1:0

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%