Eishockey NHL
Senators: Manager Muckler holt sich die Papiere ab

Die Ottawa Senators aus der nordamerikanischen Profiliga NHL haben sich von General Manager John Muckler getrennt. Den Posten beim Stanley-Cup-Finalisten übernimmt ab sofort der bisherige Headcoach Bryan Murray.

Stanley-Cup-Finalist Ottawa Senators hat sich mit sofortiger Wirkung von General Manager John Muckler getrennt. Der Klub aus der nordamerikanischen Profiliga NHL, der vor nicht einmal zwei Wochen in der Finalserie an den Anaheim Ducks gescheitert war, wird den Posten mit dem bisherigen Headcoach Bryan Murray neu besetzen. Die Suche nach einem neuen Trainer soll in den kommenden Wochen in Angriff genommen werden.

Murray, dessen Trainervertrag zum 30. Juni ausgelaufen wäre, betritt beim Klub des deutschen Nationalspielers Christoph Schubert in seiner veränderten Funktion kein Neuland. Der Kanadier hatte den Posten des General Managers in der Vergangenheit bereits bei den Florida Panthers und Anaheim Ducks inne. Mit beiden Teams gelangte der 64-Jährige ins Stanley-Cup-Finale.

Der 73-jährige Muckler sieht für sich keine Zukunft bei den Senators und hat eine vom Verein angebotene Versetzung auf einen anderen Posten abgelehnt. Der fünfmalige Stanley-Cup-Gewinner stand seit 2002 in Ottawa unter Vertrag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%