Eishockey NHL
Sharks feiern vierten Sieg in Folge

Die deutschen Nationalspieler Marcel Goc und Christian Ehrhoff schwimmen in der NHL mit den San Jose Sharks auf einer Erfolgswelle. Die "Haie" kamen mit dem 2:1 bei den Minnesota Wild zum vierten Sieg hintereinander.

Zurzeit ist die Welt für die San Jose Sharks in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL in Ordnung. Das Team der deutschen Nationalspieler Marcel Goc, Christian Ehrhoff und Thomas Greiss fuhr mit dem 2:1 bei den Minnesota Wild den vierten Sieg am Stück ein und festigte so mit nunmehr 38 Punkten den zweiten Platz in der Pacific Division und Western Conference hinter den Anaheim Ducks (42).

Ehrhoff hatte beim Ausflug der "Haie" nach St. Paul noch mehr Grund zum Jubeln: Der Verteidiger legte in der 28. Minute zum entscheidenden 2:1 auf, wobei Torschütze Steve Bernier Glück hatte, dass ihm der Pass des Deutschen vom Bein ins Tor sprang. Für Ehrhoff war es der vierte Assist, dazu kommen bislang fünf Saisontreffer. Mattias Weinhandl hatte die Gastgeber nach 2:54 Minuten zunächst in Front geschossen, Joe Pavelski glich in Überzahl vier Minuten später für die Sharks aus. Ein Schlüssel zum Sieg der Kalifornier lag in der starken Abwehrarbeit: 31 eigenen Schüssen standen gerade einmal 16 Versuche der Wild gegenüber. Marcel Goc stand insgesamt 11:19 Minuten auf dem Eis, Goalie Greiss stand nicht im Kader.

Chicago überrascht Dallas

Derweil kamen die Chicago Blackhawks beim Debüt ihres neuen Chefcoaches Denis Savard zu einem überraschenden 2:1-Erfolg über die Dallas Stars. Jere Lehtinens Tor aus dem ersten Drittel schien genug für die Texaner zu sein, um ihren 17. Sieg einfahren zu können. Doch Tony Salmelainen in der 52. und sein finnischer Landsmann Tuomo Ruutu in der 58. Minute drehten die Partie spät und bescherten dem Team aus "Windy City" ihrerseits Saisonerfolg Nummer acht.

Der Spieltag im Überblick: Philadelphia Flyers - Nashville Predators 2:3, Minnesota Wild - San Jose Sharks 1:2, Chicago Blackhawks - Dallas Stars 2:1.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%