Eishockey NHL
Sharks festigen Platz drei der Western Conference

Durch den dritten Sieg in Folge haben die San Jose Sharks den dritten Platz der Western Conference in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL gefestigt. In Dallas siegten die "Haie" 4:3 nach Penaltyschießen.

Die San Jose Sharks aus der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL haben den dritten Platz in der Western Conference gefestigt. Bei den Dallas Stars setzte sich das Team um die beiden deutschen Nationalspieler Christian Ehrhoff und Marcel Goc mit 4:3 nach Penaltyschießen durch und feierte gleichzeitig den dritten Sieg in Folge. Dallas kassierte hingegen beim Einstand des neuen General Managers Brett Hull die dritte Niederlage in Serie.

Nach Toren von Torrey Mitchell, Devin Setoguchi und Patrick Marleau bei einem Gegentreffer von Jere Lehtinen führten die Gäste aus dem US-Bundesstaat Kalifornien bereits nach dem ersten Drittel mit 3:1. Doch im Schlussdrittel kämpften sich die Stars unter dem Jubel der 17 682 Zuschauer im American Airlines Center wieder heran. Zunächst verkürzte Brendan Morrow in Überzahl auf 2:3, ehe Niklas Hagman sogar der Ausgleich gelang. "Wir hatten im Anschluss sogar noch gute Chancen, das Spiel zu gewinnen", trauerte Stars-Coach David Tippett einigen vergebenen Möglichkeiten nach.

Nach torloser Verlängerung musste das Penaltyschießen die Entscheidung bringen. Dabei sprach die Statistik deutlich für die Stars. Während San Jose erst drei von zwölf Shoot-Outs gewinnen konnte, war die Bilanz von Dallas mit 22:5 äußerst positiv. Doch während Setoguchi und Marleau für die "Haie" verwandelten, vergaben auf der anderen Seite Sergej Zubow und Jussi Jokinen für den Gastgeber. Bei den Sharks spielte Verteidiger Christian Ehrhoff 19:31 Minuten, Angreifer Marcel Goc durfte 13:38 Minuten aufs Eis.

Hurricanes gehen in Tampa unter

Weniger erfolgreich verlief der Spieltag für die Carolina Hurricanes und Nationalspieler Dennis Seidenberg. Bei der 1:6-Niederlage bei Tampa Bay Lightning stand der Verteidiger 20:32 Minuten auf dem Eis. Für den Meister von 2006 war es die erste Niederlage nach zuletzt zwei Siegen in Folge.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Dallas Stars - San Jose Sharks 3:4 n.P., Vancouver Canucks - Edmonton Oilers 1:0 n.P., New Jersey Devils - New York Rangers 2:4, Columbus Blue Jackets - Chicago Blackhawks 4:2, Tampa Bay Lightning - Carolina Hurricanes 6:1.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%