Eishockey NHL
Sharks gelingt Revanche gegen die Mighty Ducks

Im zweiten Treffen mit den Mighty Ducks of Anaheim innerhalb von 48 Stunden haben die San Jose Sharks endlich gewonnen. Vor eigenem Publikum siegte das NHL-Team um Christian Ehrhoff und Marcel Goc ungefährdet mit 4:2.

Christian Ehrhoff und Marcel Goc haben in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL das zweite Duell mit den Mighty Ducks of Anaheim innerhalb von nur 48 Stunden gewonnen. Die beiden deutschen Nationalspieler setzten sich mit den San Jose Sharks vor eigenem Publikum mit 4:2 durch und nahmen damit erfolgreich Revanche für die 4:5-Niederlage in Kalifornien zwei Tage zuvor.

Mann des Tages vor 16 172 Zuschauern war Jonathan Cheechoo, der mit seinen Saisontoren 14, 15 und 16 die "Enten" quasi im Alleingang erlegte. Den vierten Treffer zum nie gefährdeten Erfolg steuerte Scott Parker bei, Ehrhoff und Goc konnten sich aber nicht in die Scorerlise eintragen. Die Sharks bleiben mit 34 Punkten zwar Letzter der Pacific Division, haben die Play-off-Ränge aber noch nicht aus den Augen verloren.

Eine überraschende Niederlage musste unterdessen Christoph Schubert mit den Ottawa Senators hinnehmen. Das beste Team der Liga unterlag den Montreal Canadiens mit 3:4 im Penaltyschießen, verteidigte mit nun 49 Zählern aber seine Spitzenposition. Alex Kowalew gab nach überstandener Knieverletzung ein überragendes Comeback bei den Canadiens. Dem 32-Jährigen gelang beim zwischenzeitlichen 3:3-Ausgleich der 300. Treffer und beim Assist zum 1:3 der 700. Scorerpunkt seiner Karriere.

Der Spieltag in der Übersicht:

New York Rangers - New Jersey Devils 1:3, Carolina Hurricanes - Tampa Bay Lightning 6:4, Montreal Canadiens - Ottawa Senators 4:3 n.P., Detroit Red Wings - Columbus Blue Jackets 4:3 n.P., Nashville Predators - Colorado Avalanche 3:2, Phoenix Coyotes - St. Louis Blues 4:5, San Jose Sharks - Mighty Ducks of Anaheim 4:2

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%