Eishockey NHL: Sieg für Schubert, Niederlage für Goc und Ehrhoff

Eishockey NHL
Sieg für Schubert, Niederlage für Goc und Ehrhoff

Christoph Schubert kam in mit den Ottawa Senators beim 2:0 gegen die Carolina Hurricanes zum achten Sieg im neunten Spiel, Christian Ehrhoff und Marcel Goc verloren mit den San Jose Sharks gegen Nashville im Shootout.

Mit seinem fünften Shutout der laufenden Saison hat Ray Emery den Sieg der Ottawa Senators um den deutschen Nationalspieler Christoph Schubert in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL festgehalten. Das 2:0 gegen Titelverteidiger Carolina Hurricanes, der ohne Dennis Seidenberg antrat, war für die Senators der achte Erfolg in den letzten neun Spielen und der sechste in eigener Halle in Folge. Bereits vor zwei Tagen hatten die Senators ihr Gastspiel bei den Hurricanes mit 4:2 gewonnen. Schubert stand beim 38. Saisonsieg seiner Senators knapp neun Minuten auf dem Eis.

Vor allem im letzten Viertel brachte Emery den Gegner mit zahlreichen Paraden zur Verzweiflung. Die Senators bleiben durch den Sieg auf Play-off-Kurs, der amtierende Champion muss auf Platz neun der Eastern Conference jedoch zittern.

Christian Ehrhoff und Marcel Goc hingegen verloren mit den San Jose Sharks gegen die Nashville Predators 3:4 im Shootout. Ehrhoff spielte 28 Minuten und bereitete das zwischenzeitliche 2:1 der Sharks durch Matthew Carle vor, Goc stand knapp zwölf Minuten auf dem Eis. Die Sharks bleiben als fünftbestes Team der Western Conference weiter auf Play-off-Kurs.

Der Spieltag im Überblick:

Calgary Flames - Minnesota Wild 2:1, Ottawa Senators - Carolina Hurricanes 2:0, San Jose Sharks - Nashville Predators 3:4

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%