Eishockey NHL
St. Louis Blues schieben sich auf Rang sechs vor

Mit einem Sieg bei der Colorado Avalanche haben sich die St. Louis Blues in der Western Conference der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL noch auf Rang sechs verbessert.

Die St. Louis Blues sind in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL weiterhin das Team der Stunde. Die Mannschaft aus dem US-Bundesstaat Missouri gewann am letzten Spieltag der regulären Saison bei der Colorado Avalanche durch den 33. Saisontreffer von Brad Boyes mit 1:0 und verbesserte sich noch auf Rang sechs der Western Conference. Von den vergangenen zehn Spielen konnten die Blues acht gewinnen. In der am Mittwoch beginnenden ersten Play-off Runde muss sich die frühere Mannschaft des deutschen Nationalspielers Jochen Hecht mit den Vancouver Cancuks auseinandersetzen.

Unterdessen haben die Philadelphia Flyers ihren Heimvorteil auf der Zielgeraden noch verspielt. Die Flyers verloren in eigener Halle ihr letztes Vorrundenspiel gegen die New York Rangers mit 3:4. Damit rutschte das Team auf den fünften Rang der Eastern Conference ab. In der ersten Play-off-Runde muss Philadelphia gegen die Pittsburgh Penguins mit Superstar Sidney Crosby antreten.

Die Play-off-Begegnungen in der Übersicht:

Eastern Conference: Boston Bruins - Montreal Canadiens, Washington Capitals - New York Rangers, New Jersey Devils - Carolina Hurricanes, Pittsburgh Penguins - Philadelphia Flyers.

Western Conference: San Jose Sharks - Anaheim Ducks, Detroit Red Wings - Columbus Blue Jackets, Vancouver Canucks - St. Louis Blues, Chicago Blackhawks - Calgary Flames.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Colorado Avalanche - St. Louis Blues 0:1, New York Islanders - Boston Bruins 2:6, Philadelphia Flyers - New York Rangers 3:4, Chicago Blackhawks - Detroit Red Wings 3:0.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%