Eishockey NHL
Sturm trifft erneut - auch Hecht erfolgreich

Marco Sturm hat in seinem dritten Spiel für die Boston Bruins zum zweiten Mal getroffen. Sturm konnte die Niederlage bei den Vancouver Canucks allerdings nicht verhindern. Jochen Hecht traf beim 6:4 der Buffalo Sabres.

Erfolgreicher Spieltag für die deutschen Kufen-Cracks in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL. Jochen Hecht war beim 6:4 der Buffalo Sabres bei den Colorado Avalanche ebenso einmal erfolgreich wie Marco Sturm beim 2:5 der Boston Bruins bei den Vancouver Canucks.

Der Ex-Landshuter Sturm hatte bereits in seinem ersten Spiel für die Bruins am vergangenen Donnerstag einen Treffer erzielt und ein weiteres Tor vorbereitet. Sturm war am Mittwochabend nach acht Jahren bei den San Jose Sharks zum fünfmaligen Stanley-Cup-Sieger transferiert worden. Die Bruins bleiben nach der neuerlichen Niederlage allerdings auf dem letzten Platz der Northeast Division. Bei den Vancouver Canucks kam Sven Butenschön erneut nicht zum Einsatz, Sturm stand für die Bruins über 17 Minuten lang auf dem Eis.

Bereits sein sechstes Saisontor konnte indes Jochen Hecht verbuchen. Der frühere Mannheimer steuerte einen Treffer zum 6:4 der Sabres bei den Avalanche bei. Hecht erzielte mit seinem sechsten Saisontreffer die zwischenzeitliche 2:1-Führung der Sabres im ersten Drittel. Zudem bereitete der Stürmer das 4:1 durch Mike Grier vor. Nach dem Ausgleich der Gastgeber sorgten Derek Roy und Chris Drury im Schlussabschnitt für die Entscheidung. Die Sabres bleiben durch den sechsten Sieg in den letzten sieben Spielen auf Platz zwei der Northeast Division.

Die Ergebnisse des Spieltages im Überblick: Detroit Red Wings - New York Islanders 1:2, Colorado Avalanche - Buffalo Sabres 4:6, Vancouver Canucks - Boston Bruins 5:2

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%