Eishockey NHL
Tampa Bay Lightning schnappen sich "Goalie" Kölzig

Olaf Kölzig wechselt in der NHL von den Washington Capitals zu den Tampa Bay Lightning. In Florida hat der "Goalie" einen Vertrag über ein Jahr unterschrieben.

Olaf Kölzig wird in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL nicht mehr zwischen den Pfosten der Washington Capitals stehen. Der deutsche "Goalie" wechselt innerhalb der besten Liga der Welt zu den Tampa Bay Lightning und erhält dort einen Vertrag über ein Jahr.

"Olaf ist eine große Unterstützung sowohl in der Kabine als auch auf dem Eis. Mit Karri Ramo, Olaf Kölzig und Mike Smith sind wir auf der Torhüterposition nun bestens besetzt", äußerte Lightning-Vize-Präsident Brian Lawton über den 38-Jährigen Torwart-"Oldie".

Vereinsrekorde für Washington

Der gebürtige Südafrikaner Kölzig stand seit 1989 in insgesamt 711 Spielen für Washington auf dem Eis, verbuchte bei 301 Siegen 35 Shutouts und stellte damit Vereinsrekorde auf der Torhüterposition auf. In den Jahren 1998 und 2000 wurde "Olie the Goalie" ins All-Star-Team berufen und gewann in der Saison 1999/2000 die Vezina Trophy als bester Keeper der Liga mit 41 Siegen.

In der abgelaufenen NHL-Spielzeit, in der Washington in der ersten Play-off-Runde an den Philadelphia Flyers scheiterte, kann Kölzig auf eine Bilanz von 25 Siegen bei 21 Niederlagen verweisen. Zudem knackte der Goalie als 23. Torhüter der NHL die 300-Siege-Marke, musste aber gegen Ende der Saison meist Neuzugang Cristobal Huet den Platz zwischen den Pfosten überlassen.

Mit der deutschen Nationalmannschaft nahm Kölzig an den Olympischen Spielen 1998, 2002 und 2006 sowie den Weltmeisterschaften 1997 und 2004 teil.

Auch Huet verlässt die "Caps"

Auch Cristobal Huet verlässt die Capitals. Der Franzose, der erst mit Ablauf der Trading-Phase im Februar 2008 zu den "Hauptstädtern" gewechselt war, konnte sich mit den "Caps" auf keinen neuen Vertrag einigen und wechselt nun für vier Jahre zu den Chicago Blackhawks. Seinen Platz im Tor in Washington nimmt Jose Theodore ein, der zuletzt für Colorado Avalanche im Einsatz war und bei den Capitals einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieb. Die Chicago Blackhawks holten zudem neben Huet Verteidiger Brian Campbell von den San Jose Sharks.

Nach Ablauf zahlreicher Verträge zum 30. Juni waren in der NHL am Dienstag rund 20 Transfers für insgesamt über 300 Mill. Dollar getätigt worden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%