Eishockey NHL
Tampa Bay zeigt Hurricanes die Grenzen auf

Die Carolina Hurricanes mussten in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL die zweite Heimniederlage der laufenden Saison hinnehmen. Gegen Titelverteidiger Tampa Bay Lightning unterlag das Team mit 2:5.

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning kommt in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL immer besser in Fahrt. Bei den Carolina Hurricanes, immerhin Tabellenführer der Southeast Divison, setzte sich das Team aus dem US-Bundesstaat Florida mit 5:2 durch. Für Tampa Bay war dies der dritte Sieg aus den vergangenen vier Spielen - zu Beginn des Monats hatte der Titelverteidiger noch sechs Niederlagen in Serie hinnehmen müssen.

"Das war ein ganz wichtiges Match für uns. Carolina spielt in unserer Division, da mussten wir einfach gewinnen - sonst wäre der Abstand noch größer geworden", freute sich Tampas Coach John Tortorella nach dem Spiel. Nach dem Sieg beträgt der Rückstand der Lightning nur noch sechs Punkte. Brad Richards brachte die Gäste vor 12 423 Zuschauern im ersten Drittel in Führung (7:15). Zu Beginn des zweiten Drittels konnte Justin Williams (21:27) für die Hausherren zunächst ausgleichen, ehe Vincent Lecavalier (26:20) und Ruslan Fedotenko (28:23) die Gäste wieder in Front brachten. Nach dem zweiten Treffer von Williams (35:41) schöpften die Fans der Hurricanes neue Hoffnung.

St. Louis und Modin sorgen für die Entscheidung

Jedoch vergeblich - im Schlussabschnitt machten Martin St. Louis und Frederik Modin den Sack zu. Für Carolina war dies erst die zweite Heimniederlage der Saison. Allerdings musste das Team von Trainer Peter Laviolette auf einige Schlüsselspieler verzichten. Kapitän Rod Brind´Amour musste bereits zum dritten Mal in Folge zusehen. Den Angreifer plagt eine Leistenverletzung. Neben Brind´Amour konnten auch Josef Vasicek (Knieverletzung) sowie die beiden Verteidiger Glen Wesley (Leiste) und Niclas Wallin (Handgelenk) nicht mitwirken.

"Wir hatten Anfang des Monates diese Negativ-Serie mit sechs Niederlagen in Folge, doch jetzt sind wir wieder auf dem richtigen Weg. Wir müssen nun dranbleiben und unser neues Selbstvertrauen nutzen", gab Tampas Torschütze Lecavalier die Marschrichtung für den Titelverteidiger vor.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Mighty Ducks of Anaheim - Vancouver Canucks 2:3, New York Rangers - Boston Bruins 3:2, Carolina Hurricanes - Tampa Bay Lightning 2:5, Phoenix Coyotes - Columbus Blue Jackets 5:1

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%