Eishockey NHL
Trauer in Toronto: Ted "Teeder" Kennedy tot

Die Toronto Maple Leafs trauern um Ted "Teeder" Kennedy. Der ehemalige Center, der mit den Kanadiern zwischen 1945 und 1951 fünfmal den Stanley Cup gewann, starb mit 83 Jahren.

Die Toronto Maple Leafs aus der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL trauern um eine Legende. Ted "Teeder" Kennedy ist am Freitag im Alter von 83 Jahren gestorben. Der ehemalige Center, der seine 14-jährige NHL-Karriere bei den Maple Leafs verbrachte, gewann mit Toronto zwischen 1945 und 1951 fünfmal den Stanley Cup, dreimal als Kapitän. Der Kanadier war fünfmaliger All-Star und wurde 1966 in die Hall of Fame aufgenommen.

In 696 regulären Saisonspielen hat Kennedy 231 Tore und 329 Assists für den elfmaligen Stanley-Cup-Sieger aus Toronto erzielt. In 78 Play-off-Partien kamen 29 Treffer und 31 Vorlagen hinzu.

Kennedy hinterlässt seine Frau Doreen, seinen Sohn Mark, zwei Enkelkinder und zwei Urenkel.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%