Eishockey NHL
Uwe Krupp von Colorado Avalanche geehrt

Bei einem Heimspiel der Colorado Avalanche ist Bundestrainer Uwe Krupp geehrt worden. Der ehemalige NHL-Spieler wurde von seinem Ex-Klub in die Alumni-Vereinigung aufgenommen.

Eishockey-Bundestrainer Uwe Krupp ist beim Heimspiel der Colorado Avalanche am Montag gegen die Philadelphia Flyers von seinem ehemaligen NHL-Klub gewürdigt worden. Die Avalanche spielen diese Saison die zehnte Spielzeit in ihrer 1999 fertiggestellten Arena und gründeten zum Jubiläum eine Alumni-Vereinigung für ehemalige Spieler des Klubs. Während der laufenden Saison werden insgesamt zehn Spieler der Meistermannschaften von 1996 und 2001, die besondere Dienste für den Verein geleistet haben, honoriert und als Ehrenmitglieder in die Alumni-Vereinigung aufgenommen.

Der deutsche Nationaltrainer zeigte sich nach der Ehrung stolz: "Die Ehrung war ein einmaliges Erlebnis und ich bin stolz darauf, Ehrenmitglied einer so tollen Organisation zu sein. Es war ein super Gefühl, wieder nach Denver zu kommen und viele bekannte Gesichter zu treffen, Mitarbeiter der Avalanche, Fans und ehemalige Mitspieler. Das war wie eine Heimkehr für mich."

Neben Uwe Krupp wurden bereits Joe Sakic, Alexei Gussarow und Shjon Podein als Alumni-Ehrenmitglieder vorgestellt. Dazu kommen noch weitere Spieler wie Adam Deadmarsh, Mike Kean, Waleri Kamenski, Claude Lemieux, Curtis Leschyshyn und Mike Ricci.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%