Eishockey NHL
Vanek steigt zum Spitzenverdiener der NHL auf

Mit insgesamt zehn Mill. Dollar ist der Österreicher Thomas Vanek von den Buffalo Sabres in der kommenden Saison Topverdiener der NHL. Auf die gleiche Summe kommen Scott Gomez und Daniel Briere.

Zumindest finanziell ist Thomas Vanek die Nummer eins der NHL: Der Österreicher steigt in der kommenden Saison zum Topverdiener in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga auf. Der Stürmer der Buffalo Sabres erhielt einen neuen Vertrag über sieben Jahre und 50 Mill. Dollar. In der Spielzeit 2007/08 kassiert der 23-Jährige fünf Mill. Dollar Gehalt und die gleiche Summe als Handgeld für die Vertragsunterschrift.

Gleichauf mit Vanek, der in der vergangenen Saison mit 43 Treffern Rang fünf in der Torschützenliste sowie Platz eins in der Plus/Minus-Statistik belegte, liegen Scott Gomez von den New York Rangers und Daniel Briere von den Philadelphia Flyers. Beide erhalten laut Angaben der Spielergewerkschaft Nhlpa ebenfalls zehn Mill. Dollar.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%