Eishockey NHL
Verletzter Hecht fehlt Buffalo zwei Wochen

In der nordamerikanischen Profiliga NHL müssen die Buffalo Sabres zwei Wochen ohne Eishockey-Nationalstürmer Jochen Hecht auskommen. Hecht zog sich eine Innenbanddehnung im Knie zu.

Jochen Hecht wird seinen Buffalo Sabres in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL in den kommenden zwei Wochen verletzungsbedingt fehlen. Der 28 Jahre alte Ex-Mannheimer laboriert an einer Innenbanddehnung im rechten Knie, die er beim 3:1-Sieg über den 13-maligen Stanley-Cup-Sieger Toronto Maple Leafs in der Nacht zum Freitag im zweiten Drittel erlitt.

"Ich bin mit dem Schuh im Eis hängen geblieben. Ich werde mein Comeback aber nicht überstürzen, damit ich in den Play-offs hundertprozentig fit bin", sagte Hecht dem Mannheimer Morgen (Samstagausgabe). Die gleiche Verletzung hatte den Linksaußen zum Verzicht auf die Olympischen Winterspiele in Turin gezwungen.

In bislang 63 Spielen erzielte Hecht 18 Tore und legte 24 Treffer auf. Die Buffalo Sabres verkürzten mit dem achten Sieg in Serie den Rückstand in der Northeast Division auf Spitzenreiter Ottawa Senators auf einen Punkt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%