Eishockey
Penalty-Marathon bringt Eintrag ins Guinness Buch

Die Straubing Tigers und der EHC München haben eine Bestmarke im Penalty-Schießen aufgestellt. Die insgesamt 42 Versuche im Duell am vorigen Sonntag bedeuten neuen Weltrekord.

Das historische Penalty-Schießen am vorigen Sonntag hat den Straubing Tigers und dem EHC München nun auch einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde eingebracht. Mit insgesamt 42 Versuchen stellten die beiden Mannschaften beim Erfolg der Münchner einen Weltrekord auf.

Das zuvor längste Penalty-Schießen in der Geschichte des Profi-Eishockeys hatten 2005 die New York Rangers gegen die Washington Capitals in der nordamerikanischen Profiliga NHL bestritten. Damals brachte "schon" der 30. Versuch den Sieg für die New Yorker.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%