Eishockey WM
Iihf entscheidet Mittwoch im Fall Busch

Der Iihf entscheidet am Mittwoch, ob DEB-Akteur Florian Busch noch vor dem letzten WM-Vorrundenspiel gesperrt wird. Der Deutsche hatte eine Dopingkontrolle verweigert.

Das letzte Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Kanada könnte ohne Florian Busch stattfinden. Der Weltverband Iihf will laut Sprecher Szymon Szemberg am Mittwochmittag (18.00 Uhr Mesz) vor der Partie am Abend (1.15 Uhr Mesz/live im DSF) gegen Norwegen eine Entscheidung treffen. Die Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada) hatte die Iihf aufgefordert, den Berliner vorsorglich zu suspendieren.

"Wir werden morgen Früh eine Entscheidung bekanntgeben, ob er spielen kann oder gesperrt wird", sagte Iihf-Sprecher Szymon Szemberg am Dienstag. Die Wada begründete ihre Forderung mit der mangelnden Kooperation des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) im Fall Busch. Seit dem milden Urteil des DEB gegen den 23-Jährigen, der eine Dopingkontrolle zunächst verweigert hatte, habe die Wada vergeblich Auskunft über die DEB-Statuten verlangt, um über ihr Widerspruchsrecht zu befinden. Der DEB habe aber vor Ende der WM keine Fragen beantworten wollen.

Wada fordert "Schritte gegen den Spieler"

"Wegen dieses Mangels an Zusammenarbeit hat die Wada nun formell die Iihf aufgefordert, Schritte gegen den Spieler auf der Basis der Iihf-Regeln zu ergreifen und ihn vorsorglich von jedem Wettbewerb zu suspendieren", erklärte Wada-Sprecher Frederic Donze. Die Iihf hatte vor WM-Beginn grünes Licht für Busch gegeben. Zudem hatte sie am Samstag verbreitet, die Wada werde keine Rechtsmittel gegen das DEB-Urteil einlegen. Das bezeichnete die Wada als Falschmeldung. Iihf-Sprecher Szemberg nannte die Veröffentlichung "ein Missverständnis".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%