Eishockey WM
Krupp bei WM weiter ohne Ehrhoff, Goc und Greiss

Bundestrainer Uwe Krupp muss bei der WM weiterhin ohne Christian Ehrhoff, Marcel Goc und Thomas Greiss auskommen. Das Trio ist für die San Jose Sharks noch in der NHL im Einsatz.

Die deutschen Nationalspieler Christian Ehrhoff, Marcel Goc und Thomas Greiss stehen der DEB-Auswahl von Coach Uwe Krupp bei der WM in Kanada weiterhin nicht zur Verfügung. Das Trio in Diensten der San Jose Sharks stemmte sich auch am Freitag erfolgreich gegen das Aus in der zweiten Play-off-Runde der nordamerikanischen Profiliga NHL. Die "Haie" erzwangen durch ein 3:2 nach Verlängerung gegen die Dallas Stars ein sechstes Spiel. In der Serie "best of seven" liegt San Jose nur noch 2:3 zurück, nachdem Dallas mit drei Siegen gestartet war.

Die drei Spieler sollen bei einem Ausscheiden in der NHL zum Nationalkader dazustoßen. Dass dies vorerst nicht passiert, daran war auch Ehrhoff beteiligt, der den Assist zum Ausgleichstreffer durch Brian Campbell (52.) leistete. In der Overtime machte Joe Pavelski nach 1:05 Minuten den San-Jose-Sieg perfekt. Zuvor hatte Milan Michalek (47.) im letzten Drittel die Aufholjagd der Kalifornier eingeleitet, nachdem Dallas durch Treffer von Jere Lehtinen (27.) und Brenden Morrow (40.) bereits 2:0 in Führung gelegen hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%