Eishockey WM
Torhüter Vokoun darf nicht zur WM

Tomas Vokoun wird Tschechiens Eishockey-Nationalteam bei der Weltmeisterschaft fehlen. Der Torhüter erhielt von seinem Klub Florida Panthers ein Startverbot für das Turnier Anfang Mai.

Tschechiens Eishockey-Nationalteam wird bei der WM Anfang Mai in Kanada auf die Dienste von Tomas Vokoun verzichten müssen. Der in der nordamerikanischen Profiliga NHL bei den Florida Panthers unter Vertrag stehende Startorhüter erhielt von seinem Klub ein Startverbot.

Stattdessen soll sich Vokoun so schnell wie möglich einer dringend notwendigen Leistenoperation unterziehen, die eine rund dreimonatige Zwangspause zur Folge hat. Der Torwart wollte den Eingriff bis nach der WM verschieben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%