Eishockey WM
WM-OK für Eishockey-WM 2010 gegründet

Das Organisationskomitee für die Eishockey-WM 2010 hat am Freitag in Köln ihre konstituierende Sitzung über die Bühne gebracht. Die Spielorte der WM-Endrunde sind die Kölnarena und die SAP-Arena in Mannheim.

Das Organisationskomitee für die Eishockey-WM 2010 hat sich am Freitag in Köln konstituiert. Die Spiele der WM-Endrunde werden in der Kölnarena und der SAP-Arena in Mannheim ausgetragen.

Im Beisein von Bundestrainer Uwe Krupp und dem Generalsekretär des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB), Franz Reindl, wurde die Bedeutung der Weltmeisterschaft für das deutsche Eishockey hervorgehoben. Außerdem kündigte der ehemalige NHL-Profi Krupp an, dass er unter den derzeitigen Voraussetzungen durchaus eine Verlängerung seines Vertrages mit dem Verband ins Auge fasst.

Allerdings müsste eine ständige Aufwärtsentwicklung im deutschen Team feststellbar, eine entsprechende Perspektive gegeben sein. Reindl betonte, der gebürtige Kölner und Stanley-Cup-Sieger von 1996 sei das Aushängeschild für das Eishockey in Deutschland.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%