Eiskunstlauf Grand Prix
Geschwister Hermann in Kanada Siebte

Die Dortmunder Eistanz-Geschwister Carolina und Daniel Hermann sind beim Grand Prix Skate Canada auf Platz sieben gelandet. Es siegten die WM-Drittentessa Virtue und Scott Moir.

Die deutschen Eistanz-Meister Carolina und Daniel Hermann haben beim Grand Prix Skate Canada in Kitchener den siebten Platz belegt. Das nicht für Olympia qualifizierte Geschwister-Paar aus Dortmund sammelte insgesamt 141,61 Punkte und lag damit erneut unter der Olympianorm von 145 Zählern. Das Ergebnis in Kitchener war für das Duo ohnehin ohne Bedeutung, denn es wurde für sie nicht mehr als Olympia-Qualifikation gewertet.

Das Paar hätte die Olympianorm in den ersten drei Saison-Wettkämpfen zweimal übertreffen müssen, schaffte dies aber nur einmal. Skate Canada ist für Caroline und Daniel Hermann bereits der vierte Wettkampf.

Der Sieg ging wie erwartet an die kanadischen Lokalmatadoren und WM-Dritten Tessa Virtue und Scott Moir mit 204,38 Punkten vor den Franzosen Nathalie Pechalat und Fabian Bourzat (185,07).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%