Eiskunstlauf Grand Prix
Lambiel trotz Doppelsturz Sieger bei Skate Canada

Trotz zweier Stürze im Kurzprogramm hat Stephane Lambiel die Konkurrenz beim Skate Canada in Victoria noch gewonnen. Bei den Frauen siegte Joannie Rochette, im Paarlauf waren Zhang Dan/Zhang Hao erfolgreich.

Stephane Lambiel hat trotz eines Rückstands von über 14 Punkten aus dem Kurzprogramm die Konkurrenz beim Skate Canada in Victoria noch gewonnen. Den Erfolg verdankte der zweimalige Eiskunstlauf-Weltmeister allerdings weniger seiner eigenen Leistung, als der schwachen Konkurrenz. Dem Schweizer reichte in der Kür zur Musik von Vivaldis "Vier Jahreszeiten" auch eine mittelmäßige Darbietung zum Sieg.

"Ich war nicht in guter Form", sagte der im Kurzprogramm zweimal gestürzte Olympiazweite, der letztlich mit 210,70 Punkten vor dem Japaner Daisuke Takahashi (208,21) und Johnny Weir (198,70) aus den USA gewann. Für den 21-jährigen Genfer war es der erste Saisonsieg.

Bei den Frauen sicherte sich die kanadische Meisterin Joannie Rochette die 18 000 Dollar Siegprämie. Die Lokalmatadorin gewann nach einer erstklassigen Kür zu Felix Grays "Don Juan" mit 173,86 Punkten vor Japans Vizeweltmeisterin Fumie Sugurie (168,76) und der 16 Jahre alten Junioren-Weltmeisterin Yu-Na Kim (168,48) aus Südkorea.

US-Duo Inoue/Baldwin kann Erfolgsserie nicht fortsetzen

Den Paarlauf hatten zuvor die Japaner Zhang Dan/Zhang Hao gewonnen. Die Olympiazweiten setzten sich mit 190,97 Punkten vor dem US-Duo Rena Inoue/John Baldwin (166,32) durch, das am vergangenen Wochenende beim Skate America dominiert hatte.

Die zweite von sechs Grand-Prix-Veranstaltungen der Saison endet mit der Eistanz-Entscheidung. Nach dem Orginaltanz liegen die Kanadier Marie-France Dubreuil/Patrice Lauzon in Front.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%