Eiskunstlauf Grand Prix
Lindemann sichert sich Olympia-Norm

Stefan Lindemann hat sich beim Eiskunstlauf-Grand-Prix in St. Petersburg mit 194,63 Punkten den vierten Rang und die Olympia-Norm gesichert. Auf dem ersten Platz landete Jewgeni Pluschenko aus Russland (241,80).

Beim Eiskunstlauf-Grand-Prix im russischen St. Petersburg hat Stefan Lindemann die Norm für die Olympischen Spiele in Turin souverän gemeistert. Der Erfurter behauptete trotz gesundheitlicher Probleme nach der Kür mit 194,63 Punkten den vierten Platz aus dem Kurzprogramm. Sieger wurde der dreimalige Weltmeister Jewgeni Pluschenko aus Russland (241,80) vor dem amtierenden Champion Stephane Lambiel aus der Schweiz (225,55) und US-Meister Johnny Weir (206,79).

Lindemann, der vor dem Start noch mit Nasenbluten zu kämpfen hatte, brachte zwar den vierfachen Toeloop zum Stand, stürzte dafür aber beim dreifachen und verspielte dadurch einen Platz auf dem Podest. "Ich bin aber dennoch froh, dass ich meinen vierten Platz gehalten habe", sagte Lindemann.

Russische Dominanz in St. Petersburg

Die Turin-Norm des Nationalen Olympischen Komitees (NOK), Platz 1 bis sechs in einem Grand-Prix oder Platz 1 bis acht bei der EM, erfüllten dagegen die EM-Siebten Eva-Maria Fitze/Rico Fex aus Chemnitz im Paarlauf nicht. Die zweimaligen deutschen Meister landeten mit 127,54 Punkten nur auf dem neunten und letzten Platz. Es siegten die zweimaligen Weltmeister Tatjana Totmjanina/Maxim Marinin (197,92) vor ihren russischen Landsleuten Julia Obertas/Sergej Slawnow (175,60).

Auch in den anderen Wettbewerben zeichnet sich die Dominanz der russischen Läufer in der Olympischen Wintersaison ab. Im Eistanz gewannen die Weltmeister Tatjana Nawka und Roman Kostomarow (200,91), bei den Damen sicherte sich die auch im Kurzprogramm führende Weltmeisterin Irina Slutskaja (Russland) mit 198,06 Punkten den Sieg vor dem japanischen Duo Miki Ando (172,30) und Yoshie Onda (142,40).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%