Eiskunstlauf Grand Prix
Savchenho Szolkowy in guter Frühform

Mit dem dritten Platz beim Cup of China in Nanjing haben die deutschen Paarlaufmeister Aljona Savchenko und Robin Szolkowy einen guten Saisonstart hingelegt. Der Sieg ging an die Weltmeister Shen Xue und Zhao Hongbo.

Mit Platz drei haben die deutschen Paarlaufmeister Aljona Savchenko und Robin Szolkowy zum Saisonstart überzeugt. Beim zur Grand-Prix-Serie zählenden Cup of China in Nanjing landeten die Chemitzer mit 171,63 Punkten auf dem dritten Rang.

Die mit ihrem wegen seiner Stasi-Vergangenheit umstrittenen Trainer Ingo Steuer angereisten Vize-Europameister hatten am Freitag mit Platz zwei in der Kür hinter den zweimaligen Weltmeistern Shen Xue/Zhao Hongbo überzeugt. Die Chinesen wurden damit wie schon 2003 und 2004 in Nanjing auch Paarlaufsieger. Die zweimaligen Olympiadritten verwiesen mit 193,59 Punkten Chinas Weltmeister-Duo Pang Qing/Tong Jian (172,56) auf den zweiten Rang.

Nach dem Kurzprogramm der Herren liegt der Weißrusse Sergej Dawydow mit 69,45 Zählern vor dem WM-Dritten Evan Lysacek (69,20) aus den USA in Front. Im Eistanz führen die Olympiazweiten Tanith Belbin/Benjamin Agosto (USA) nach Originaltanz und Kurzprogramm mit 95,65 Punkten vor den russischen Paaren Oksana Domina/Maxim Chabalin (95,28) und Jana Chochlowa/Sergej Nowizki (85,59)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%