Eiskunstlauf Grand Prix
Savchenko Szolkowy in Moskau Zweite

Beim Grand Prix in Moskau haben sich Aljona Savchenko und Robin Szolkowy nur den Chinesen Zhang Dan/Zhang Hao geschlagen geben müssen. Die Paarlauf-Europameister landeten in der russischen Metropole auf Platz zwei.

Mit ihrer Kür haben sich Aljona Savchenko und Robin Szolkowy nicht mehr an die Spitze schieben können und damit beim Grand Prix in Moskau im Schlussklassement den zweiten Platz belegt. Die Paarlauf-Europameister mussten sich den chinesischen Olympia-Zweiten Zhang Dan/Zhang Hao geschlagen geben und hatten mit 185,95 Punkten letztlich einen klaren Rückstand auf die Sieger (192,68), die am vergangenen Wochenende bereits den Grand Prix in Paris gewannen.

Ziganschina/Gazsi werden Achte

Die deutschen Eistanz-Meister Nelli Ziganschina und Alexander Gazsi rutschten nach dem Originaltanz mit 74,40 Punkten vom siebten auf den achten Rang, die Führung verteidigten die WM-Fünften Oksana Domnina und Maxim Schabalin aus Russland (103,25). Die deutsche Meisterin Kristin Wieczorek (Chemnitz) konnte sich in der Kür nicht verbessern und wurde Elfte (72,23). Der Sieg ging an die WM-Dritte Yu-Na Kim (Südkorea/133,70).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%