Eiskunstlauf Grand Prix
Weltmeister Lysacek übernimmt die Führung

Evan Lysacek hat bei der Skate America die Spitzenposition übernommen. Der Eiskunstlauf-Weltmeister setzte sich im Kurzprogramm gegen Florent Amodio und Brandon Mroz durch.

Weltmeister Evan Lysacek hat beim zur Grand-Prix-Serie zählenden Eiskunstlauf-Wettbewerb Skate America in Lake Placid nach dem Kurzprogramm die Führung übernommen. Mit 79,17 Punkten verwies der US-Amerikaner Florent Amodio aus Frankreich (72, 65) sowie seinen Landsmann Brandon Mroz (71,40) deutlich auf die Plätze zwei und drei. Im Paarlauf gingen die Ex-Weltmeister Shen Xue und Zhao Hongbo (74,36) als deutlich Führende vor Tatjana Wolososchar und Stanislaw Morosow aus der Ukraine (61,70) und den Kanadiern Meagan Duhamel und Craig Buntin (59,64) in die Kür-Entscheidung.

Als einzige deutsche Teilnehmerin geht in der Nacht zum Sonntag die Mannheimerin Sarah Hecken an den Start. Die 16-Jährige will bei ihrem Grand-Prix-Debüt versuchen, die Olympianorm von 128 Punkten ein zweites Mal zu übertreffen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%