Eiskunstlauf International: Hecken nach schwachem Kurzprogramm Achte

Eiskunstlauf International
Hecken nach schwachem Kurzprogramm Achte

Beim Saisondebüt in Oberstdorf erreichte die deutsche Eiskunstlauf-Meisterin Sarah Hecken nur Rang acht. Die 18-Jährige war mit einer Rückenverletzung in den Wettkampf gegangen.

Nach einem schwachen Kurzprogramm nimmt die deutsche Eiskunstlauf-Meisterin Sarah Hecken bei der Nebelhorn-Trophy in Oberstdorf mit 40,63 Punkten nur den achten Platz ein. Die Mannheimerin leistete sich zwei Patzer, zudem fehlte es der 17-Jährigen an Tempo.

"Ich war noch gehandicapt, weil ich mir vor zwei Wochen einen Rückenwirbel verstaucht hatte", sagte die Olympia-18. von Vancouver zu ihrem Saisondebüt. Die Führung übernahm die Finnin Kiira Korpi (58,45) vor Melissa Bulanhagui aus den USA (51,20) sowie der Schwedin Joshi Helgesson (40,63).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%