Eiskunstlauf International
Paarlauf-Debüt von Szewczenko steigt in Nizza

Tanja Szewczenko gibt ihr Debüt als Paarläuferin vom 5. bis 7. November in Nizza. Die ehemalige Einzelläuferin tritt dort beim "Coupe de Nice" mit ihrem Partner Norman Jeschke an.

Das Paarlauf-Debüt der ehemaligen deutschen Eiskunstlauf-Meisterin Tanja Szewczenko ist perfekt. Zehn Jahre nach ihrem letzten Wettkampf als Einzelläuferin startet die mittlerweile 32-Jährige zusammen mit ihrem Partner Norman Jeschke beim "Coupe de Nice" vom 5. bis 7. November in Nizza. Die Deutsche Eislauf-Union (DEU) erteilte dem Paar nach einer sportärztlichen Untersuchung bei DEU-Verbandsarzt Sven Authorsen die Startgenehmigung.

Ambitionen, auch bei großen internationalen Wettbewerben zu starten, haben Szewczenko und Jeschke, seit kurzem auch privat ein Paar, allerdings nicht. "Wir trainieren einfach und bereiten uns auf Shows vor, das ist im Grunde alles", sagte dazu Szewczenko, die vor 15 Jahren WM-Dritte geworden war. Da Szewczenko und Jeschke, mit Mariana Kautz Olympiateilnehmer 2002 in Salt Lake City, nicht auf der Weltrangliste stehen, müssen sie ihre Reise an die Cote d'Azur allerdings selbst finanzieren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%