Eiskunstlauf National
Eiskunstlauf-Meisterschaften ohne Lindemann

Stefan Lindemann muss bei den deutschen Eiskunstlauf-Meisterschaften in Oberstdorf passen. Er zog sich einen grippalen Infekt mit hohem Fieber zu.

24 Stunden vor seinem bei den deutschen Eiskunstlauf-Meisterschaften in Oberstdorf geplanten Comeback hat der Erfurter Stefan Lindemann seine Teilnahme absagen müssen. Der ehemalige Junioren-Weltmeister meldete sich mit einem grippalen Infekt und hohem Fieber ab. Der WM-Dritte hatte wegen einer langwierigen Virusinfektion und nicht enden wollenden Leistenbeschwerden fast zwei Jahre lang pausieren müssen.

Nelli Ziganschina und Alexander Gazsi aus Chemnitz und Berlin haben zum Auftakt nach den beiden Pflichttänzen die Führung übernommen. Das überwiegend in Moskau trainierende Paar erhielt sowohl für den international erstmals getanzten Finnstep als auch für den Paso Doble die höchsten Noten.

Den deutschen Meistern von 2007 (30,56 Punkte) am nächsten kam das Dortmunder Geschwisterpaar Carolina und Daniel Hermann (30,08), mit 28,38 Zählern platzierten sich Christina Beier/Tim Giesen (Dortmund/Neuss) auf Rang drei. Der Originaltanz steht am Donnerstag (18.30 Uhr) auf dem Programm.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%