Eiskunstlauf National
Lohse übernimmt Trainerposten in Berlin

Vor drei Jahren hat Eiskunstläufer Rene Lohse seine Karriere beendet, ab Juli arbeitet der 33-Jährige als Trainer am Olympiastützpunkt in Berlin. Aus privaten Gründen hatte Lohse zuletzt längere Zeit in Kanada gelebt.

Ab Juli wird Rene Lohse, 2004 zusammen mit seiner Partnerin Kati Winkler WM-Dritter im Eistanz, als Trainer am Olympiastützpunkt Berlin arbeiten. Der 33 Jahre alte diplomierte Sport- und Touristikmanager hatte sich aus privaten Gründen in den vergangenen Jahren mehrfach für längere Zeit in Kanada aufgehalten. Winkler/Lohse, die vor drei Jahren ihre Laufbahn beendeten, halten noch immer mit 201,71 Punkten den deutschen Rekord im Eistanz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%