Eiskunstlauf National: Standortwechsel für Eiskunstläuferin Dytrt

Eiskunstlauf National
Standortwechsel für Eiskunstläuferin Dytrt

Mit einer neuen Trainerin will Annette Dytrt noch auf den Olympia-Zug Richtung Turin aufspringen. Deutschlands beste Eiskunstläuferin wird fortan von Ilona Schindler, Trainerin von Stefan Lindemann, in Erfurt betreut.

Das große Ziel Olympia hat Eiskunstläuferin Annette Dytrt noch nicht aus den Augen verloren. Die deutsche Meisterin will sich bei den bevorstehenden Europameisterschaften in Lyon (17. bis 22. Januar) unbedingt für die Olympischen Winterspiele (10. bis 26. Februar) in Turin qualifizieren. Deshalb wechselt Dytrt kurzfristig von München nach Erfurt, um sich dort unter Ilona Schindler, der Trainerin des fünfmaligen deutschen Meisters und WM-Dritten Stefan Lindemann aus Erfurt, auf das nächste Großereignis vorzubereiten.

In Lyon muss Dytrt mindestens den achten Platz belegen, um sich das Olympia-Ticket für Turin zu sichern.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%