Eiskunstlauf Olympia
Liebers knackt die Olympianorm

Der deutsche Eiskunstlauf-Meister Peter Liebers hat im finnischen Vantaa erstmals die Norm für die Olympischen Spiele in Vancouver geschafft.

Der deutsche Eiskunstlauf-Meister Peter Liebers aus Berlin hat bei der Finlandia Trophy in Vantaa bei Helsinki erstmals die Norm für die Olympischen Spiele 2010 in Vancouver geschafft. Liebers kam als Achter auf 176,21 Punkte und überbot damit die geforderten 173 Punkte. Liebers erzielte zwei Punkte weniger als Stefan Lindemann bei der Nebelhorn Trophy.

Im Kurzprogramm glückte Liebers auch ein guter dreifacher Axel, in der Kür stolperte er jedoch bei diesem Sprung. Den Sieg in Vantaa holte Olympia-Medaillenkandidat Daisuke Takahashi aus Japan in seinem ersten Wettbewerb nach 18 Monaten Verletzungspause mit 224,25 Punkten. Der zweite deutsche Läufer, Clemens Brummer, verfehlte die Norm nach einer durchwachsenen Kür als 13. mit 157,52 Punkten deutlich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%