Eiskunstlauf Olympia
Lindemann meistert Olympianorm

Mit Stefan Lindemann hat bereits der zweite deutsche Eiskunstläufer die Olympianorm für Vancouver gemeistert. Der Berliner erzielte im österreichischen Graz 192,72 Punkte.

Nach dem deutschen Meister Peter Liebers hat auch dessen Berliner Trainingskollege Stefan Lindemann zum zweiten Mal die Olympianorm von 173 Punkten überboten. Der WM-Dritte von 2004 kam bei einem internationalen Eiskunstlauf-Wettbewerb in Graz als Fünfter auf 192,72 Zähler.

Auch Dytrt auf dem Weg nach Vancouver

Erstmals über der Olympia-Vorgabe, die bei den Damen bei 128 Punkten liegt, war die deutsche Meisterin Annette Dytrt aus Oberstdorf, die mit 128,45 Zählern Rang sechs belegte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%