Eiskunstlauf WM
Eistanzpaar Beier nach WM-Pflichttanz Platz 13

Mit einem fehlerfreien Pflichttanz ist das deutsche Eistanz-Duo Christina und William Beier in die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften gestartet. In Calgary belegte das Geschwisterpaar mit 29,67 Punkten den 13. Platz.

Bei den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in Calgary haben die deutschen Eistanz-Meister Christina und William Beier einen fehlerfreien Pflichttanz aufs Eis gebracht. Unter 30 Tanzpaaren belegte das Geschwisterpaar aus Dortmund mit 29,67 Punkten den 13. Rang.

Etwas überraschend tanzten sich Albena Denkowa und Maxim Stawiski an die Spitze, die beiden Bulgaren übernahmen im Saddledome von Calgary mit 38,46 Zählern knapp die Führung. Den ehemaligen Vize-Weltmeistern am nächsten kamen die Lokalmatadoren Marie-France Dubreuil und Patrice Lauzon aus Kanada (38,31) sowie die Olympia-Zweiten Tanith Belbin und Benjamin Agosto aus den USA (37,59).

Wie die übrigen drei Disziplinen leidet auch die Eistanz-Konkurrenz unter mehreren Absagen hochkarätiger Athleten. Auf einen Start in der Olympiastadt von 1988 verzichten sowohl die russischen Olympiasieger Tatjana Nawka und Roman Kostomarow als auch die Bronzemedaillengewinner Jelena Gruschina und Ruslan Gontscharow aus der Ukraine.

Der Eistanz-Wettbewerb wird am Donnerstag (18.30 Uhr MEZ) mit dem Originaltanz fortgesetzt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%