Eisschnelllauf DM
Deutsche Meisterschaft findet ohne Pechstein statt

Ohne Claudia Pechstein findet die deutsche Mehrkampf-Meisterschaft der Eisschnellläufer Anfang Januar in Inzell statt. Die Berlinerin muss wegen eines Trainingslagers absagen, hofft aber trotzdem auf ihre EM-Nominierung.

Claudia Pechstein wird bei der deutschen Mehrkampf-Meisterschaft in Inzell (4. bis 6. Januar) nicht an den Start gehen. Die deutsche Wintersport-Rekordolympionikin bestreitet vom 27. Dezember bis zum 8. Januar ein Trainingslager im norwegischen Hamar und kann daher in Bayern nicht starten. "Wir gehen davon aus, dass sie trotzdem bei der EM in Kolomna dabei sein kann", sagte Pechsteins Manager Ralf Grengel dem sid.

Da die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft (Desg) die DM als Qualifikation für die Kontinentalkämpfe im russischen Kolomna (12. /13. Januar) ausgeschrieben hat, musste die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin eine Sondergenehmigung bei der Desg beantragen. "Es wäre kurzsichtig, Claudia Pechstein nicht bei der EM starten zu lassen. Die Entscheidung liegt aber letztendlich beim Trainerteam", sagte der Desg-Vorsitzende Gerd Heinze.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%