Eisschnelllauf DM
Mattscherodt und Lehmann bei DM auf Titelkurs

Katrin Mattscherodt und Robert Lehmann haben nach Siegen bei den deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften der Sprinter und Mehrkämpfer in Inzell den Titel vor Augen. Beide führen die Gesamtwertung an.

Bei den deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften der Sprinter und Mehrkämpfer in Inzell halten die Berlinerin Katrin Mattscherodt und der Erfurter Robert Lehmann Kurs auf ihren ersten nationalen Titelgewinn. In Abwesenheit der hohen Favoritinnen Claudia Pechstein und Daniela Anschütz-Thoms übernahm Mattscherodt durch ihren Sieg über 1500m (2:02,87 Minuten) am Samstag mit 83,496 Punkten die Führung in der Mehrkampf-Konkurrenz nach zwei von vier Rennen vor Team-Olympiasiegerin Lucille Opitz (83,563). Die Erfurterin wurde nach ihrem Sieg zum Auftakt über 500m in 2:04,03 Minuten Zweite.

Bei den Herren führt Lehmann mit 114,776 Punkten nach drei von vier Läufen vor Titelverteidiger Tobias Schneider (115,168). Der Berliner gewann die 1500m in 1:50,85 Minuten vor Lehmann (1:51,29). Die Entscheidung fällt am Sonntag auf der 5 000-m-Distanz. Die besten drei Läufer in der Addition aus 1 500 und 5000m qualifizieren sich für die EM in einer Woche im russischen Kolomna. Rang drei belegt vor dem Finale der Chemnitzer Marco Weber.

Mattscherodt und Opitz haben EM-Tickets im Visier

Bei den Frauen haben Opitz und Mattscherodt die besten Chancen, sich die letzten beiden Tickets für die EM zu sichern. Pechstein, die lieber in Norwegen trainiert, und Anschütz-Thoms, die wegen der Nachwirkungen einer Erkältung absagte, sind bereits qualifiziert.

Die Sprinterinnen um 500-m-Weltrekordlerin Jenny Wolf bestreiten erst am Sonntag ihre letzten beiden Läufe. Die Titelverteidigerin führt das Feld nach zwei Siegen über 500m und 1000m souverän vor Lokalmatadorin Heike Hartmann und Pamela Zoellner aus Erfurt an. Wolf profitiert vom Fehlen von Sprint-Weltmeisterin Anni Friesinger, die wegen eines entzündeten Insektenstiches passen musste.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%