Eisschnelllauf International
Ihle sprintet in Calgary zu deutschem Rekord

Eissprinter Nico Ihle hat zum Saisonabschluss in Calgary einen neuen deutschen Rekord über 500m aufgestellt. Der 23-Jährige lief die Distanz in 35,04 Sekunden.

Eissprinter Nico Ihle hat bei den Saisonabschluss-Rennen in Calgary einen deutschen Rekord über 500m aufgestellt und damit die älteste noch bestehende nationale Bestzeit unterboten. Der Chemnitzer lief 35,04 Sekunden und blieb damit 26 Hundertstelsekunden unter dem Rekord des Berliners Michael Künzel vom 2. Dezember 2001.

Dennoch war Ihle mit dem Lauf nicht ganz zufrieden: "Der Angang in 9,91 Sekunden war nicht optimal. Das geht auch noch besser."

Es war bereits der dritte deutsche Rekord, der beim "Oval Final" auf der extrem schnellen Olympiabahn von 1988 aufgestellt wurde. Zuvor hatten der Berliner Tobias Schneider über 3000m (3:41, 49 Minuten) und der Erfurter Robert Lehmann im kleinen Vierkampf (148,983 Punkte) deutsche Bestmarken erreicht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%