Eisschnelllauf International
Klassen und Hedrick brechen Punkte-Weltrekord

Die Kanadierin Cindy Klassen und der US-Amerikaner Chad Hedrick haben bei den nordamerikanischen Eisschnelllauf-Meisterschaften neue Punkte-Weltrekorde im Mehrkampf aufgestellt.

Cindy Klassen (Kanada) und Chad Hedrick (USA) haben die nordamerikanischen Eisschnelllauf-Meisterschaften auf dem "Olympic Oval" in Calgary (Kanada) mit neuen Punkte-Weltrekorden für sich entschieden.

Klassen, in Turin die große Herausforderin der deutschen Olympiasiegerinnen Claudia Pechstein und Anni Friesinger, drückte ihren eigenen Mehrkampf-Weltrekord von 159,605 auf 157,177 Punkte. Die alte Marke hatte sie am 8./9. Januar 2005 bei den gleichen Titelkämpfen in Salt Lake City (USA) aufgestellt.

Größte Leistungssteigerung im Vierkampf der Frauen

Die Verbesserung um 2,428 Zähler ist die größte Leistungssteigerung im Vierkampf der Frauen seit 30 Jahren. Im März 1986 hatte die Dresdner Olympiasiegerin Karin Kania-Richter in Medeo (Kasachstan) den Weltrekord ihrer Klubkameradin Andrea Schöne um 3,5 Punkte verbessert.

Klassen, ehemalige Eishockeyspielerin aus Toronto, lief die 500m in 38,37 Sekunden und die 3000m in 3:57,96 Minuten. Über 1500m blieb Klassen in 1:52,71 Minuten mit der zweitbesten jemals gelaufenen Zeit nur 1,08 Sekunden über ihrem Streckenweltrekord (1: 51,79). Die 5000m gewann sie in der persönlichen Bestzeit von 6:55, 77 Minuten.

Bei den Herren holte sich 5000m-Weltmeister Chad Hedrick (USA) mit 148,799 Zählern den Weltrekord von seinem Landsmann Shani Davis zurück. Mehrkampf-Weltmeister Davis hatte am 8./9. Januar 2005 in Salt Lake City 149,359 Punkte erzielt, auf eine die Titelverteidigung in Calgary aber verzichtet, um an der parallel stattfindenden Sprint-WM in Heerenveen teilzunehmen.

Hedrick absolvierte die 500m in 36,23 Sekunden, die 5000m in 6:16,93 Minuten, die 1500m in 1:44,92 und die 10000m in 13:18,06 Minuten. Er hält auch die Streckenweltrekorde über 1500m und 10000m.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%