Eisschnelllauf National
Förderverein sammelt 10 000 Euro für Pechstein

Die des Dopings verdächtigte Claudia Pechstein bekommt finanzielle Unterstützung von einem Förderverein. Der Hilfsfonds hat bereits mehr als 10 000 Euro für Pechstein gesammelt.

Ein "Claudia-Pechstein-Förderverein" hat zur Unterstützung der des Dopingmissbrauchs beschuldigten Eisschnelllauf-Olympiasiegerin über 10 000 Euro gesammelt. "Kaum jemand unterstützt Claudia in diesen Zeiten. Aber alleine die Anwaltskosten verschlingen wahrscheinlich weit über 200 000 Euro. Deshalb haben wir den Verein gegründet. Immerhin über 10 000 Euro haben wir zusammen", sagte der Charlottenburger Friseur Oliver Strehl, der mit zwei Bekannten den Hilfsfonds gegründet hat, dem Berliner Kurier.

Pechstein nimmt das Geld dankend an. "Das freut mich riesig. Das ist eine tolle moralische Unterstützung, bei meinen nicht unerheblichen Aufwendungen in letzter Zeit aber auch eine willkommene finanzielle Hilfe", ließ Pechstein über ihren Manager Ralf Grengel aus Lausanne ausrichten.

Strehl sagte, er kenne Pechstein seit über acht Jahren und habe auch die schwarz-rot-goldene Perücke entworfen, die die Berlinerin nach ihren beiden Olympiasiegen 2002 in Salt Lake City getragen hat. Das Haarteil ist mittlerweile im Bonner Haus der Geschichte ausgestellt. Strehls Ziel ist es, den "Verein so schnell wie möglich wieder aufzulösen", wenn Pechstein die Berufungsverhandlung gegen ihre Zweijahressperre vor dem CAS gewonnen haben sollte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%