Eisschnelllauf Weltcup

Friesinger-Postma verzichtet auf Teamrennen

Anni Friesinger-Postma hat ihren Start beim Weltcup-Teamrennen in Heerenveen abgesagt. Über 1500m am Samstag und die 1000m am Sonntag ist die Eisschnellläuferin aber dabei.
Pause für Anni Friesinger-Postma. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Pause für Anni Friesinger-Postma. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Anni Friesinger-Postma wird beim zweiten Eisschnelllauf-Weltcup der Saison in Heerenveen am Sonntag auf einen Start im Teamrennen verzichten. Die zweimalige Olympiasiegerin will ihr angeschlagenes Knie schonen und sich ausschließlich auf die 1500m am Samstag und die 1000m am Sonntag konzentrieren.

Bundestrainer Markus Eicher plant im ersten von drei Teamwettbewerben vor den Olympischen Spielen in Vancouver nun mit Olympiasiegerin Daniela Anschütz-Thoms, Stephanie Beckert (beide Erfurt) und Katrin Mattscherodt aus Berlin. Bei den Teamläufen in Calgary und Salt Lake City im Dezember, wenn es um die Olympia-Qualifikation geht, sollen dann Friesinger und Claudia Pechstein - falls sie vom Internationalen Sportgerichtshof CAS freigesprochen wird - teilnehmen. Pechstein ist wegen auffälliger Blutwerte vom Eislauf-Weltverband ISU für zwei Jahre gesperrt worden.

© SID

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%