Eisschnelllauf Weltcup
Jenny Wolf läuft über 500 Meter Weltrekord

Jenny Wolf hat beim Weltcup in Salt Lake City in 37,00 Sekunden einen 500-m-Weltrekord aufgestellt. Die Berlinerin blieb damit zwei Hundertstel unter ihrer eigenen Bestmarke.

Die Berliner Eissprinterin Jenny Wolf hat beim Weltcup in Salt Lake City in 37,00 Sekunden einen 500-m-Weltrekord aufgestellt. Wolf blieb damit zwei Hundertstel unter ihrer eigenen Bestmarke, die sie am 16. November 2007 in Calgary aufgestellt hatte. Die 30-Jährige verwies ihre Erzrivalin Wang Beixing aus China (37,14) und Lee Sang-Hwa aus Südkorea (37,24) auf die Plätze zwei und drei.

Es war für Jenny Wolf der insgesamt 46. Weltcupsieg und der sechste im siebten Saisonrennen. Nur den ersten Lauf zum Weltcup-Auftakt in Berlin hatte sie gegen Wang verloren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%