Eisschnelllauf Weltcup
WM-Auftakt ohne erkrankten Robert Lehmann

Zum Auftakt der Einzelstrecken-WM der Eisschnellläufer in Richmond/Kanada bleibt Robert Lehmann nur die Zuschauerrolle. Der Erfurter hat sich einen Magen-Darm-Infekt eingefangen.

Der Auftakt der Einzelstrecken-WM in Richmond findet am Donnerstagabend (MEZ) ohne den Erfurter Robert Lehmann statt. Der EM-Sechste aus Erfurt musste seine Teilnahme am 1 500-m-Rennen wegen eines Magen-Darm-Infekts absagen. Für Lehmann kommt der Erfurter Jörg Dallmann neben Tobias Schneider (Berlin) und Jan Friesinger (Inzell) zum Einsatz.

Ob Lehmann am Sonntag im Teamrennen, in dem die deutschen Männer Platz drei aus dem Vorjahr verteidigen wollen, starten kann, ist noch unklar. "Robert muss topfit sein, ich werden kein Risiko eingehen", sagte Bundestrainer Bart Schouten. Schon bei der WM 2008 in Nagano fehlte Lehmann, nachdem er beim Einlaufen umgeknickt war.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%