sonstige Sportarten
El Guerrouj nicht zur WM in Helsinki

Der marokkanische Doppel-Olympiasieger Hicham El Guerrouj hat seinen Start bei der WM in Helsinki (6. bis 14. August) abgesagt. Der 31-Jährige machte mentale Probleme für seine Entscheidung geltend.

Um einen Star ärmer ist die Leichtathletik-WM in Helsinki (6. bis 14. August): Marokkos Doppel-Olympiasieger Hicham El Guerrouj hat seine Teilnahme an den Welttitelkämpfen in Finnland abgesagt. Der im Mai bei seiner Vorbereitung auf einen WM-Start über 5000m von einem Virus gestoppte viermalige 1 500-m-Weltmeister meinte, er fühle sich physisch wieder fit. Doch mit dem Hinweis, ihm habe letztlich "das Herz gefehlt", wies er auf mentale Probleme hin.

Guerrouj (31), der erstmals seit seinem 1 500-m-Silber 1995 in Göteborg bei einer WM fehlt, hatte bei den Sommerspielen in Athen über 1 500 und 5000m gewonnen. Dieses Double war zuletzt dem Finnen Paavor Nurmi bei Olympia 1924 geglückt. Guerrouj kündigte für 2006 Starts in der Hallensaison an.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%