sonstige Sportarten
Equipe Nürnberger beim Giro wieder vorne dabei

Oenone Wood hat für den Radrennstall Equipe Nürnberger einen weiteren Tageserfolg beim Giro d´Italia femminile knapp verpasst. Einen Tag nach dem Triumph von Regina Schleicher für das deutsche Team wurde Wood Zweite.

Beim Giro d´Italia femminile sorgen die deutsche Straßenrad-Meisterin Regina Schleicher und die australische Weltcup-Spitzenreiterin Oenone Wood vom Profi-Rennstall Equipe Nürnberger als Gastfahrerinnen weiter für Spitzenplatzierungen. 24 Stunden nach Schleichers Etappensieg verpasste Wood auf den 129km der dritten Etappe zwischen Bergantino und Chioggia den Sieg nur knapp. Am Ende landete Wood auf Platz zwei hinter der einheimischen Tages-Gewinnerin Giorgia Bronzini.

In der Gesamtwertung führt weiterhin die Schweizerin Nicole Brändli vor der Spanierin Joane Sommariba und Sinaida Stahurskaja aus Russland. Das vierte Teilstück führt am Dienstag über 118km von Castelmassa nach Ceneselli.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%