sonstige Sportarten
Erneute Niederlage für DVV-Damen in Macau

Die deutschen Volleyball-Damen haben auch ihr zweites Weltliga-Spiel in Macau verloren. Einen Tag nach dem 0:3 gegen Olympiasieger China verlor die DVV-Auswahl gegen Brasilien ebenfalls mit 0:3.

Für die deutschen Volleyballerinnen ist Macau wohl kein gutes Pflaster. Einen Tag nach dem 0:3 gegen Olympiasieger China verlor die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) gegen den Weltranglisten-Zweiten Brasilien auch ihr zweites Weltliga-Spiel 0:3 (16:25, 16:25, 24:26) und kassierte im insgesamt fünften Vorrundenspiel der mit einer Million Euro dotierten Weltserie die vierte Niederlage.

Satzball vergeben

Im dritten Satz vergab das zuvor viel zu ängstlich agierende Team von Bundestrainer Hee Wan Lee vor 2 600 Zuschauern einen Satzball. Polen ist am Sonntag (7.00 Uhr Mesz) letzter deutscher Kontrahent in Macau. Am dritten Grand-Prix-Wochenende muss das DVV-Team im benachbarten Hongkong gegen die Dominikanische Republik, Italien und erneut gegen China antreten. Nur die besten sechs der zwölf Teilnehmerländer erreichen das Finalturnier in Sendai/Japan (13. bis 18. Juli).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%