Erst im Rückspiel beim FC Arsenal wird sich zeigen, ob der FC Bayern ein europäisches Spitzenteam ist: Ein Sieg der Ungewissheit

Erst im Rückspiel beim FC Arsenal wird sich zeigen, ob der FC Bayern ein europäisches Spitzenteam ist
Ein Sieg der Ungewissheit

Felix Magath rührte apathisch in seiner Tasse, sein missmutiger Blick verschwand in den Tiefen des dampfenden Pfefferminztees. Womöglich versuchte er in dem heißen Getränk eine Antwort auf die Frage zu finden, die eigentlich in den 90 Minuten zuvor geklärt hatte werden sollen: Ist der FC Bayern München ein europäisches Spitzenteam?

MÜNCHEN. Das Hinspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Arsenal war als Test für die Europapokal-Ambitionen des Bundesliga-Tabellenführers angekündigt worden. "Wir haben gezeigt, dass mit uns zu rechnen ist", sagte Magath nach der Begegnung im Olympiastadion leise. "Wir haben ein Ausrufezeichen in der Champions League gesetzt." Nur die Aussage, die dieses Ausrufezeichen betonen soll, konnte er auch nach dem 3:1 nicht eindeutig treffen.

"Die Bayern haben zwar gewonnen, aber sie waren nicht außergewöhnlich", sagte Arsenals Trainer Arsène Wenger. Außerdem hätten es seine Spieler dem Gegner sehr leicht gemacht. In der Tat erinnerte am Dienstagabend wenig an die einst unbesiegbare Mannschaft, die in der englischen Liga 49 Spiele in Folge nicht verloren hatte. Vor allem in der durch das Fehlen von Sol Campbell und Ashley Cole geschwächten Verteidigung bot Arsenal zeitweise höchstens UI-Cup-Niveau. Und dass Thierry Henry zu Recht als Weltklassestürmer bezeichnet wird, konnte er in München nicht beweisen. "Liegt es an der Physis oder an der Psyche?", fragte Wenger sich selbst. "Ich weiß es nicht."

So hatte Bayern, ohne dabei selbst zu glänzen, das schwache Arsenal eigentlich jederzeit unter Kontrolle - die kleine Unachtsamkeit in der letzten Minute einmal ausgenommen. Genau diese verdarb dem Trainer der Münchner, für die Pizarro (2) und Salihamidzic getroffen hatten, aber einen schönen Abend. Nach Kolo Tourés glücklichem Auswärtstor genügt den heimstarken Londonern beim Rückspiel ein 2:0 zum Weiterkommen.

Seite 1:

Ein Sieg der Ungewissheit

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%