Erster Saisonerfolg für Pechstein: Pechstein nutzt Abwesenheit von Friesinger

Erster Saisonerfolg für Pechstein
Pechstein nutzt Abwesenheit von Friesinger

Lange musste sie darauf warten. Doch nun hat Eisschnellläuferin Claudia Pechstein ihren ersten Saisonerfolg erzielt. Die Berlinerin profitierte dabei von der Abwesenheit ihrer größten Konkurrentin.

HB BERLIN.Claudia Pechstein hat am Samstag beim Weltcup-Finale der Eisschnellläufer in Heerenveen über 3000 Meter ihren ersten Saisonsieg eingefahren. Die Berlinerin schaffte in 4:05,09 Minuten ihren insgesamt 19. Weltcup-Erfolg und verbesserte sich vor den abschließenden 5000 Meter am Sonntag auf Platz zwei im Gesamtklassement hinter der Niederländerin Renate Groenewold.

Daniela Anschütz aus Erfurt unterstrich mit Rang drei ihre glänzende Form. Allround- Weltmeisterin Anni Friesinger war verletzungsbedingt nicht am Start.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%