Etikette bezieht sich nicht nur auf die Kleiderordnung
Golf-Etikette: Volle Deckung

Rücksicht und Fairness sollten auf dem Fairway selbstverständlich sein - sind sie aber nicht. Alexander Klose, Etikette-Experte des Deutschen Golf-Verbands, zeigt, was Stil auf dem Platz ausmacht.

Eine Situation, die jeder Golfer schon einmal erlebt hat: Es ist Wochenende, und auf dem Platz haben sich offenbar alle, aber auch wirklich alle Mitglieder des Vereins verabredet, um auf der 18-Loch-Anlage zu spielen. In dieser Situation ist eines klar: Ohne verbindliche Verhaltensregeln geht hier gar nichts mehr, am wenigsten ein entspannendes Golfspiel. Solche Verhaltensregeln für einen reibungslosen und platzschonenden Spielbetrieb meint man, wenn man im Golf von "Etikette" spricht. Die vielfach geäußerte Vermutung, die Etikette bestimme allein die Kleiderordnung, ist dagegen eine Mär. Vielmehr gehört die verhaltensbeschreibende Etikette sogar in das Regelwerk des Golfsports.

Der wichtigste Aspekt ist in den Golfregeln unter der Überschrift "Sicherheit und Rücksichtnahme" zusammengefasst. Denn Golfschläger und-bälle können gefährliche Verletzungen verursachen. Deshalb soll ein Golfspieler einen Ball nur dann spielen, wenn er sicher ist, niemanden zu gefährden. Sollte doch einmal ein Ball anderen Spielern gefährlich nahe kommen, warnt man die Spieler mit dem international üblichen Ruf "Fore!"

Zur Rücksichtnahme gehört auch das Spieltempo. Nur wenn alle Spieler auf einer Golfrunde "stets ohne Verzug spielen", bleibt der Spielfluss gewahrt. Die meiste Zeit wird nicht bei der Ausführung des Schlages verschenkt, sondern beim Weg zum und der Vorbereitung auf den nächsten Schlag. Als Tipp gilt deshalb: Es ist ratsam, sich schon auf dem Weg zum Ball zu überlegen, welche Schläger man für den nächsten Schlag nehmen will. Bei der Geschwindigkeit, mit der man die Golfrunde absolviert, sollte man sich nicht am Tempo eines Einkaufsbummels orientieren. Und die Golftasche sollte am Grün so abgestellt werden, dass man sie auf dem kürzesten Weg zum nächsten Abschlag wieder findet.

Seite 1:

Golf-Etikette: Volle Deckung

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%