FC Saarbrücken unterliegt
Dresden verschafft sich Luft im Abstiegskampf

Dynamo Dresden hat seinen ersten Auswärtssieg in der 2. Fußball-Bundesliga gefeiert. Der Aufsteiger hat sich somit weiter von den Abstiegsrängen wegbewegt.

HB BERLIN. Der 1. FC Dynamo Dresden hat mit einem 1:0 (1:0) beim 1. FC Saarbrücken den ersten Saison-Auswärtssieg gelandet und sich dadurch Luft im Kampf gegen den Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga verschafft. Vor 7000 Zuschauern erzielte Karsten Oswald in der 40. Minute mit einem Distanzschuss das Tor des Tages.

Nach dem dritten Sieg in Serie verbesserte sich der Aufsteiger mit 28 Punkten auf den 13. Tabellenplatz hat nun fünf Zähler Vorsprung auf einen Nichtabstiegsplatz. Saarbrücken verlor das vierte Spiel nacheinander und bleibt mit 31 Punkten Zehnter.

Die Hausherren kontrollierten die Partie über weite Phasen und erspielten sich eine Reihe von guten Gelegenheiten, die jedoch teilweise kläglich vergeben wurden. Im ersten Durchgang scheiterte Gunter Thiebaut an Dresdens Schlussmann Ignjac Kresic, den Nachschuss von Hinrich Bencik holte Volker Oppitz von der Linie. Eine Viertelstunde vor Schluss verfehlte Echendu Adiele aus vier Metern das leere Tor der Dresdner, die sich in der zweiten Halbzeit fast ausschließlich auf die Verteidigung des knappen Vorsprungs verlegten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%