Fechten EM
Fechter Schmid bangt um EM-Teilnahme

Aufgrund einer Rippenprellung und einer Fingerverletzung bangt Degen-Fechter Sven Schmid um die EM-Teilnahme. Der Ausfall des 29-Jährigen wäre ein herber Verlust für das Team von Bundestrainer Walter Steegmüller.

Fecht-Bundestrainer Walter Steegmüller bangt um die Teilnahme von Sven Schmid an der EM in Gent/Belgien (2. bis 7. Juli). Der Tauberbischofsheimer zog sich beim Weltcup in San Juan (Puerto Rico) eine Rippenprellung und eine Fingerverletzung zu. "Im Augenblick ist sein EM-Start mehr als fraglich", sagte Steegmüller. Ein Ausfall des 29-Jährigen, der bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen Mannschafts-Bronze gewann, wäre für die deutsche Auswahl ein herber Verlust.

Auch rein sportlich gab es für die deutschen Degen-Fechter keine guten Nachrichten. Schmids Vereinskollege Jörg Fiedler war als 16. noch bester Deutscher. Den Sieg errang der Franzose Ulrich Robeiri vor Benjamin Steffen (Schweiz).

Ebenso enttäuschend verlief der Weltcup in Havanna für die deutschen Damen. Britta Heidemann (Leverkusen) wurde 21., Monika Sozanska (Heidenheim) 27., Claudia Bokel (Tauberbischofsheim) und Imke Duplitzer (Bonn) kamen auf die Plätze 34 und 36. Der Sieg ging an Nathalie Moellhausen, die sich in einem italienischen Finale 15:13 gegen Bianca del Caretto durchsetzte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%